Fahren Sie schon heute wie andere erst morgen. BMW ConnectedDrive.

Von Beginn an hat sich BMW ConnectedDrive an den Mobilitätsbedürfnissen von morgen und seiner Nutzer orientiert. Mit der Neuausrichtung ist BMW der erste Automobilhersteller, der das Ziel einer umfassenden Vernetzung kompromisslos umsetzt. BMW Kunden profitieren dabei von einer ständig wachsenden Zahl an innovativen Funktionen mit extrem hohem Nutzwert.

 

Einige Beispiele aus BMW ConnectedDrive -Dienste, -Services und -Fahrerassistenz:

Komfortzugang. Der Komfortzugang öffnet die Heckklappe durch eine kleine Fussbewegung , das Gepäck muss nicht mehr abgestellt werden.

Surround View. Surround View zeigt optional auf dem Control Display die Umgebung Ihres Fahrzeuges aus der Vogelperspektive. Es verbessert die Sicht in schwer einsehbaren Bereichen. -Sie parkieren wie ein Profi.

Bluetooth Office. Der Dienst überträgt die wichtigsten Office-Funktionen Ihres Smartphones über die Bluetooth-Schnittstellen in das Fahrzeug, wo sie auf dem Control Display angezeigt werden. Egal, ob es sich um Notizen, Aufgaben, Kontakte, Termine oder E-Mails handelt – und Ihre E-Mails können Sie sich sogar vorlesen lassen.

BMW Apps. Auch die Verbindung mit Facebook und Twitter ist möglich.

Automatischer Notruf. In einer Unfallsituation lösen Crash-Sensoren im Fahrzeug automatisch einen Notruf aus. Der Intelligente Notruf mit automatischer Ortung und Unfallschwereerkennung, der die Zeit zwischen einem Schadensereignis und dem Eintreffen der Hilfs- und Rettungskräfte wesentlich verkürzen kann, trägt damit massgeblich zur Sicherheit bei.

Auffahrwarnung mit Anbremsfunktion. Das System überwacht die Distanz zu vorausfahrenden Fahrzeugen und leitet bei Bedarf eine Bremsung ein.

Spurverlassenswarnung. Die Spurverlassenswarnung registriert Spurmarkierungen auf einer Distanz von 50 Metern sowie ab einer Geschwindigkeit von etwa 70 km/h. Sobald Sie – ohne den Blinker zu setzen – eine Markierung nach rechts oder links überqueren, warnt Sie das System durch ein leichtes Vibrieren am Lenkrad.

Spurwechselwarnung. Wenn sich ein Fahrzeug schnell nähert oder hinter Ihnen im toten Winkel bewegt, hilft Ihnen die Spurwechselwarnung. Sollte die Spur neben Ihnen besetzt sein, warnen Sie Radarsensoren mit einem Symbol am Aussenspiegel. Wenn Sie dann den Blinker betätigen, vibriert das Lenkrad und das Symbol blinkt auf.

Vereinbaren Sie heute noch ein Probefahrt.